Img

Mandanteninformation zur Verordnung über Informationspflichten für Dienstleistungserbringer (DL-InfoV)


Sozietät Modersohn & Dreier
Ulrich Rainer Modersohn, Rechtsanwalt und Notar
Caroline Dreier, Rechtsanwältin, Fachanwältin für Familienrecht,
Fachanwältin für Arbeitsrecht, Fachanwältin für Steuerrecht

Erbsälzerstr. 21
59457 Werl
Tel. 02922 / 911 940
Fax 02922 / 911 9429
info@md-kanzlei.de
www.md-kanzlei.de

Berufshaftpflichtversicherung
Allianz Versicherungs-Aktiengesellschaft, Zweigniederlassung für NRW, Kaiser-Wilhelm-Ring 31, 50672 Köln

Räumlicher Geltungsbereich:
im gesamten EU Gebiet und den Staaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum.

Berufsbezeichnung und zuständige Kammern
Die Rechtsanwälte der Kanzlei sind nach dem Recht der Bundesrepublik Deutschland zugelassen und Mitglieder der Rechtsanwaltskammer Hamm.

Notar Ulrich Rainer Modersohn ist nach dem Recht der Bundesrepublik Deutschland zugelassen
und Mitglied der Westfälischen Notarkammer zu Hamm

Zuständige Aufsichtsbehörden:
Rechtsanwaltskammer Hamm
Ostenallee 18
59063 Hamm
Tel.: 02381/985000
Fax: 02381/985050

Westfälische Notarkammer zu Hamm
Ostenallee 18
59063 Hamm
Tel.: 02381/969590

 

Berufsrechtliche Regelungen
Es gelten die folgenden berufsrechtlichen Regelungen:

  • Bundesrechtsanwaltsordnung (BRAO)
  • Berufsordnung (BORA)
  • Fachanwaltsordnung (FAO)
    Rechtsanwaltsvergütungsgesetz (RVG)
  • Berufsregeln der Rechtsanwälte der Europäischen Union (CCBE)
  • EuRAG - Gesetz über die Tätigkeit europäischer Rechtsanwälte in Deutschland

Die berufsrechtlichen Regelungen können über die Homepage der Bundesrechtsanwaltskammer (www.brak.de) in der Rubrik "Berufsrecht" auf Deutsch und Englisch eingesehen und abgerufen werden.

Berufsrechtliche Regelungen Notare

  • Bundesnotarordnung (BnotO)
  • Richtlinien der Notarkammern
  • Beurkundungsgesetz (BeurkG)
  • Dienstordnung  für Notare (DONot)
  • Gerichts- und Notarkostengesetz (GNotKG)
  • Europäischer Kodex des notariellen Standesrechts

Die berufsrechtlichen Regelungen könne über die Homepage der Bundesnotarkammer (www.bnotk.de) in der Rubrik "Berufsrecht" eingesehen und abgerufen werden.

Die Wahrnehmung widerstreitender Interessen ist Rechtsanwälten aufgrund berufsrechtlicher Regelungen untersagt (§ 43a Abs. 4 BRAO). Vor Annahme eines Mandanten wird deshalb immer geprüft, ob ein Interessenkonflikt vorliegt.

Außergerichtliche Streitschlichtung
Bei Streitigkeiten zwischen Rechtsanwälten und ihren Auftraggebern besteht auf Antrag die Möglichkeit der außergerichtlichen Streitschlichtung bei der regionalen Rechtsanwaltskammer Köln (gemäß § 73 Abs. 2 Nr.3 i.V.m. § 73 Abs. 5 BRAO) oder bei der Schlichtungsstelle der Rechtsanwaltschaft (§ 191f BRAO) bei der Bundesrechtsanwaltskammer, im Internet zu finden über die Homepage der Bundesrechtsanwaltskammer (www.brak.de), E-Mail: schlichtungsstelle@brak.de.

Die Informationen auf dieser Website dienen der Darstellung der Sozietät Modersohn und Dreier, stellen keine Rechtsberatung dar und können diese auch nicht ersetzen.

"Die Sozietät Modersohn & Dreier übernimmt keine Gewähr für Aktualität, Richtigkeit und Vollständigkeit der auf dieser Website bereitgestellten Informationen. Gleiches gilt auch für die Inhalte anderer Websites, auf die diese Website über Hyperlinks direkt oder indirekt verweist und auf die die Sozietät Modersohn und Dreier keinen Einfluss hat

© Z Grafix Werbung & Druck.